Erneut Vollsperrung der A5 ab heute

Dieses Mal ist der Abschnitt Bühl-Achern betroffen. Für den sechsspurigen Ausbau der Autobahn wird dort eine weitere Brücke abgerissen. Parallel zur alten Brücke wird eine neue gebaut. Die A5 ist deshalb zwischen Bühl und Achern von heute 15 Uhr bis morgen um 13 Uhr gesperrt, teilt der Autobahnbetreiber Via Solutions mit. Der nächste Brückenabriss mit Vollsperrung der A5 ist Ende des Monats. (yb)

Tags: 

Weitere News

29. Jan. 2015 - 06:25
Das geht aus dem Depressionsatlas der Techniker Krankenkasse hervor. Die meisten Fehlzeiten in Baden- Württemberg hat demnach Pforzheim. Deutschlandweit wurde ein Nord-Süd-Gefälle festgestellt: In Baden-Württemberg gab es die wenigsten Fehlzeiten... weiterlesen
29. Jan. 2015 - 06:23
Anlass ist der Besuch von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer um 14 Uhr in Haslach. Die Teilnehmer versammeln sich ab 13.30 Uhr vor dem „Haus der Musik“ und protestieren gegen die Absage für eine direkte B33-Anbindung an das Gewerbegebiet „... weiterlesen
29. Jan. 2015 - 05:18
Bei Nässe gilt künftig nach der  Anschlussstelle Appenweier bis kurz vor der Raststätte Renchtal nur noch Tempo 80. Das hat das Regierungspräsidium angeordnet. Grund sind häufige Aquaplaning-Unfälle auf der rund 2,5 Kilometer langen... weiterlesen
28. Jan. 2015 - 17:26
Die 65-Jährige war total überrascht, als plötzlich zwei Polizisten vor ihrer Tür standen und sich nach ihrem Befinden erkundigten. Die Beamten kamen, weil die Frau unbemerkt anstelle mit ihrer Fernbedienung das Telefon zum Programmwechsel an ihrem... weiterlesen
28. Jan. 2015 - 16:20
Zusammen mit den KlimaPartnern Ortenau hatte sie sich beim landesweiten Wettbewerb „REGIOwin“ beteiligt und den Zuschlag bekommen. Damit ist das „Regionale Innovationszentrum für Energietechnik“ (kurz „RIZ  Energie“) beschlossene Sache. Das... weiterlesen
28. Jan. 2015 - 16:04
Beim Rückrundenauftakt am Samstag will der Tabellenletzte Eintracht Frankfurt schlagen. Wie fit Mannschaft ist, will Trainer Christian Streich morgen auf einer Pressekonferenz mitteilen. Die Mission Klassenverbleib rückt allerdings angesichts... weiterlesen